Kleingruppen


In der Regel wöchentlich und 14-täglich treffen sich Freundschaftsgruppen (sechs bis zwölf Personen) in Privathäusern. Vertraute Begegnungen, eifrige Diskussionen, gegenseitiges Anteilnehmen gehören ebenso dazu, wie praktisches einander Helfen (z. B. Kinder hüten), gemeinsame Ausflüge, Grillieren oder Spielabende.

Jeder Einzelne ist herzlich willkommen mit all seinen Freuden, Fragen und Nöten.

Interessiert?